falsche Darstellung von Zahlen in AcrobatReader, jedoch richtig in Firefox und Edge

New Here ,
Feb 25, 2021 Feb 25, 2021

Copy link to clipboard

Copied

Hallo

Eine Datei wurde am PC1 mit einem ERP-Tool erstellt (Selectline).

- drucken von PC1aus dem Tool heraus kommt richtig

- öffnen der Datei am PC1 mit AcrobatReader ergibt statt: "1ʼ225.20" fälschlicherweise"1 114-1/". Auf dem gesammten PDF betrifft es nur eine handvoll Zeichen. Die meisten Zeichen sind richtig.

- öffnen der selben Datei in Firefox: alles richtig

- öffnen der selben Datei in Edge: alles richtig

- Datei an PC2 gemailt:

     - AcrobatReader: alles richtig

     - Firefox: alles richtig

     - Edge: alles richtig

Lösungsansätze:

- Eine Update-Suche am PC1 ergab keine Update-Empfehlung.

- Eine "Reparatur der Installation" aus dem AcrobatReader-Menü ergab keine Veränderung.

- Das Gebietsschema am PC1 und PC ist gleich (DE-CH).

- Mehrfaches neu-erstellen der Datei ergibt das gleiche Fehlerbild. Problem kommt ca 1 von 100x PDF erstellen vor.

- Deinstallieren von Acrobat Reader und der chinesischen Spracherweiterung sowie Neuinstallation des AcrobatReaders (ohne chinesisches Sprachenpaket) war auch nicht gewinnbringend.

 

Anhang: Datei und Bild des Fehlers.

 

Ich hoffe ihr könnt mir helfen, es wäre doch wichtig den richtigen Betrag auf der Rechnung zu haben...

Gruss, Matthias

 

 

 

 

TOPICS
PDF and browsers , Print , Share or review PDFs , Windows

Views

149

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
community guidelines
Engaged ,
Feb 26, 2021 Feb 26, 2021

Copy link to clipboard

Copied

 Das Tool erstellt PDFs mit Font-Objekten, die nicht eingebettet sind.

 Bei den meisten davon wird als Encoding WinAnsiEncoding angegeben, so dass die Zeichen anhand dieses Standard-Encodings korrekt zugeordnet werden können.
 Es gibt aber zwei Font Objekte, die das interne Encoding der referenzierten Font-Datei verwenden. Diese werden in den Preisangaben verwendet, die das Hochkomma ʼ verwenden, und zwar jeweils erst ab diesem Hochkomma, vermutlich weil diese Ausprägung des Hochkommas nicht im WinAnsiEncoding vorkommt.

 Damit bei der Darstellung von Text mittels solcher Font-Objekte Zeichen korrekt zugeordnet werden, muss die zugehörige von dem PDF-Viewer verwendete Font-Datei genau das gleiche interne Encoding verwenden wie die vom PDF-Ersteller verwendete, zumindest in den im Dokument verwendeten Bereichen. In verschiedenen Versionen der Font-Datei kann sich dieses aber unterscheiden.

 Es sieht nun so aus, als benutzt Acrobat Reader auf PC1 eine andere Version des Fonts mit anderer interner Kodierung.

 Grundsätzlich sollte man benutzte Fonts einbetten (zumindest die genutzte Untermenge). Wenn man dies nicht möchte, sollte man aber jedenfalls ein Encoding angeben, dass eindeutig die benutzten Zeichen identifiziert, insbesondere also nicht das interne Encoding einer Version der Font-Datei.

 

 Vorliegend sollte also versucht werden, das ERP-Tool dazu zu bringen, Fonts einzubetten oder mit portablem Encoding zu nutzen. Falls es dazu keine Einstellungen gibt, kann versucht werden, es so zu kofigurieren, dass das benutzte Hochkomma das aus dem Windows ANSI Bereich ist, in der Hoffnung, dass dann hier ein Font mit WinAnsiEncoding genutzt wird.

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
community guidelines
New Here ,
Feb 26, 2021 Feb 26, 2021

Copy link to clipboard

Copied

Vielen Dank für deine ausfürhrliche Antwort, die geht in jedem Fall an den ERP Hersteller!

 

Wie kann ich denn nun PC1 mitteilen dass er dasselbe tun soll wie PC2?

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
community guidelines
Engaged ,
Feb 26, 2021 Feb 26, 2021

Copy link to clipboard

Copied

LATEST

Leider weiß ich von keinem der beteiligten Programme genau, wo überall in welcher Reihenfolge Font Dateien gesucht werden. Man könnte alle Arial und Arial-bold Font-Dateien auf dem Computer suchen und schauen, ob unterschiedliche Versionen mit unterschiedlicher interner Kodierung erkannt werden. Daran kann man eventuell erkennen, welche Font-Dateien zu aktualisieren sind.

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
community guidelines