Ebene bei AfterEffects auf Multiplizieren gesetzt - bei Export/Import in Premiere kein Multiply mehr

New Here ,
Feb 18, 2022 Feb 18, 2022

Copy link to clipboard

Copied

Ich habe in After Effects eine Blende für ein Video erstellt. Dabei verwende ich zwei Farbflächen, die auf "Multiplizieren" (Multiply) gesetzt sind. 

 

Wenn ich die Blende dann aber über Essential Graphics oder als exportiere Videodatei (mit Alpha) in Premiere hinzufüge, ist der Effekt des Multiplizierens weg und man sieht quasi nur einen Farbbalken.

 

Gibt es überhaupt die Möglichkeit diesen Multiply Effekt zu exportieren oder einen anderen Weg?

TOPICS
Error or problem

Views

21

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
community guidelines
Adobe Community Professional ,
Feb 18, 2022 Feb 18, 2022

Copy link to clipboard

Copied

You will have to change the blending mode in Premiere Pro. 

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
community guidelines
Adobe Community Professional ,
Feb 18, 2022 Feb 18, 2022

Copy link to clipboard

Copied

LATEST

Nein, natürlich kannst du das nicht so machen. Das muss in Premiere so eingestellt werden oder alternativ mit Footage Replacement in dem Template selbst gearbeitet werden. Blendmodi sind parametrische Funktionen der Programme, keine Eigenschaft von Pixeln und letzten Endes sind Essential Graphics nur ein Container, in dem ein unsichtbares AE läuft, ohne dass Premiere abseits der exponierten Parameter darauf Zugriff hat. Premiere sieht nur das resultat der Operationen, aber nicht deren interne Struktur.

 

Mylenium

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
community guidelines