Highlighted

Text Automatisch an Zeichenfläche anpassen

New Here ,
Jul 18, 2020

Copy link to clipboard

Copied

Guten Tag Zusammen,

 

ich habe aktuell folgendes Problem:

Momentan erstelle ich am Tag 50 Schilder in 4 unterschiedlichen Größen.

Das Schild hat zum Beispiel die Größe von 100x75mm. Nun habe ich eine Vorlage mit einer Zeichenfläche, die ebenfalls 100x75mm groß ist. Jetzt erstelle ich mit der Hand ein Textfeld, füge meinen Text ein und ändere die Schriftart. Anschließend ändere die Textgröße so, dass links und rechts zwischen 3 und 7 mm Platz sind. Gibt es da die möglichkeit dies zu automatisieren?

 

Jetzt die Frage:

Ist es möglich diese Schritte mit einem Skript zu automatisieren, dass ich nur die richtige Vorlage wählen und folgende Schritt automatisch passieren:

 

1. Füge Zwischenablage ein ( Text )

2. Ändere Schriftart auf (z.B.) Arial 

3. Zentriere den Text mittig 

4. Passe das Textfeld an die Zeichenfläche an und halte einen abstand von 5mm zu links und rechts

5. Drucke das Dokument

 

Vielen Dank im Voraus

 

mit Besten Grüßen 
Benjamin

TOPICS
Scripting

Views

119

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community Guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more

Text Automatisch an Zeichenfläche anpassen

New Here ,
Jul 18, 2020

Copy link to clipboard

Copied

Guten Tag Zusammen,

 

ich habe aktuell folgendes Problem:

Momentan erstelle ich am Tag 50 Schilder in 4 unterschiedlichen Größen.

Das Schild hat zum Beispiel die Größe von 100x75mm. Nun habe ich eine Vorlage mit einer Zeichenfläche, die ebenfalls 100x75mm groß ist. Jetzt erstelle ich mit der Hand ein Textfeld, füge meinen Text ein und ändere die Schriftart. Anschließend ändere die Textgröße so, dass links und rechts zwischen 3 und 7 mm Platz sind. Gibt es da die möglichkeit dies zu automatisieren?

 

Jetzt die Frage:

Ist es möglich diese Schritte mit einem Skript zu automatisieren, dass ich nur die richtige Vorlage wählen und folgende Schritt automatisch passieren:

 

1. Füge Zwischenablage ein ( Text )

2. Ändere Schriftart auf (z.B.) Arial 

3. Zentriere den Text mittig 

4. Passe das Textfeld an die Zeichenfläche an und halte einen abstand von 5mm zu links und rechts

5. Drucke das Dokument

 

Vielen Dank im Voraus

 

mit Besten Grüßen 
Benjamin

TOPICS
Scripting

Views

120

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community Guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
Jul 18, 2020 0
Most Valuable Participant ,
Jul 18, 2020

Copy link to clipboard

Copied

Hallo @Benjamin07,

kannst du uns bitte einen Screenshot einer x-beliebigen Vorlage mit geöffneter und aufgeklappter Ebenenpalette zeigen?

 

Machbar ist das sicherlich.

Allerdings halte ich die Zwischenablage nicht für optimale Ausgangsposition.

Ein selektierter Textrahmen mit Text dürfte eine bessere Basis bilden - sowohl für das Skript als auch für den (eventuell wechselnden) Bediener des Skriptes. (Ein *.jsx kann den Inhalt der Zwischenablage zwar einfügen, aber nicht prüfen, welcher Inhalt sich in der Zwischenablage befindet. Wäre das z.B. ein Bild, dann funktioniert nichts mehr.)

 

Gegenfragen:

  • Muss der Text editierbar bleiben?
  • Kommen nur Grossbuchstaben vor - oder auch Minuskeln mit Ober- und Unterlängen?
  • Dein Punkt Nr. 4 meint sicherlich nicht: „…passe die Größe der Zeichenfläche an …“ sondern „… passe die Größe an die Zeichenfläche an …“.

 

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community Guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
Reply
Loading...
Jul 18, 2020 0
New Here ,
Jul 19, 2020

Copy link to clipboard

Copied

Moin @pixxxel_schubser ,

 

Vielen dank schon einmal für die Nachricht.

 

Ich hatte gedacht, dass man mit einer Aktion diesen Prozess festhalten könnte. Oder bist du der Meinung dass man da tatschlich lieber ein Skript schreibt?

 

Die Zwischenablage ist kein Muss, ich dachte damit wäre es einfacher, da man ich den Schritt es Text einfügens sparen würde. Man kann den Text natürlich auch händisch einfügen. 

 

Antworten:

  • Muss der Text editierbar bleiben? Theoretisch nicht, wenn alles Funktioniert, werden keine änderungen vorgenommen. Wäre das ein großer Aufwand, dass später nochmal zu bearbeiten?
  • Kommen nur Grossbuchstaben vor - oder auch Minuskeln mit Ober- und Unterlängen? Es kommen auch Minuskeln mit Ober- und Unterlängen vor und dies in unterschiedlichen Schriftarten, die Zeichen haben also auch unterschiedliche Größen je nach Schriftart.
  • Dein Punkt Nr. 4 meint sicherlich nicht: „…passe die Größe der Zeichenfläche an …“ sondern „… passe die Größe an die Zeichenfläche an …“. Ja genau 

 

Danke für die Hilfe

 

Grüße Benjamin

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community Guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
Reply
Loading...
Jul 19, 2020 0
Most Valuable Participant ,
Jul 20, 2020

Copy link to clipboard

Copied

  • Muss der Text editierbar bleiben? Theoretisch nicht, wenn alles Funktioniert, werden keine änderungen vorgenommen. Wäre das ein großer Aufwand, dass später nochmal zu bearbeiten?

Ich würde sagen nein. Das wäre kein großer Aufwand. Du löscht die Datei und startest das Skript einfach neu. (Ganz im Gegensatz zum Versuch, in Pfade umgewandelten Text bearbeiten zu wollen. Das ist/wäre dann eine reine Sisyphusarbeit.)

 

---------------------------------------------------

  • Kommen nur Grossbuchstaben vor - oder auch Minuskeln mit Ober- und Unterlängen? Es kommen auch Minuskeln mit Ober- und Unterlängen vor und dies in unterschiedlichen Schriftarten, die Zeichen haben also auch unterschiedliche Größen je nach Schriftart.

In diesem Fall wirst du zwangsläufig auf die Problematik der Differenz zwischen der optischen Mitte und der geometrischen/mathematischen Mitte stoßen.

Hintergrund: Vorhandene Unterlängen verschieben den Text immer optisch zu weit nach oben. Das gleiche gilt bei einigen Schriften für Oberlängen, die über die Großbuchstaben hinausragen (diese verschieben den Text optisch immer zu weit nach unten, wenn auch nicht mit einem so extrem Versatz wie bei den Unterlängen).

 

Wie löst du seither diese Problematik?

Frei nach Augenmaß - oder nach klar definierten Regeln?

 

---------------------------------------------------

  • Ich hatte gedacht, dass man mit einer Aktion diesen Prozess festhalten könnte. Oder bist du der Meinung dass man da tatschlich lieber ein Skript schreibt?

Da ich mit einem Skript bessere Einflussnahme und mehr Möglichkeiten habe, würde ich persönlich ein Skript schreiben. Ich bin mir auch nicht sicher, ob die Größenanpassung eines Textes an die Zeichenfläche mit einer Aktion bewerkstelligt werden kann. Dazu befasse ich mich zu wenig mit Aktionen.

 

Vielleicht können da andere Mitglieder wie z.B. Kurt Gold ihre Meinung äußern. Kurt zaubert Aktionen für Fälle, da hätte ich Stein und Bein geschworen, dass das mit Aktionen gar nicht möglich ist.

 

 

---------------------------------------------------

  1. Könntest du bitte noch die erbetenen Screenshots zeigen?
  2. Und optimalerweise die zu verwendenden Schriftarten spezifizieren?

 

 

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community Guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
Reply
Loading...
Jul 20, 2020 0
New Here ,
Jul 20, 2020

Copy link to clipboard

Copied

  • Kommen nur Grossbuchstaben vor - oder auch Minuskeln mit Ober- und Unterlängen? Es kommen auch Minuskeln mit Ober- und Unterlängen vor und dies in unterschiedlichen Schriftarten, die Zeichen haben also auch unterschiedliche Größen je nach Schriftart.

In diesem Fall wirst du zwangsläufig auf die Problematik der Differenz zwischen der optischen Mitte und der geometrischen/mathematischen Mitte stoßen.

Hintergrund: Vorhandene Unterlängen verschieben den Text immer optisch zu weit nach oben. Das gleiche gilt bei einigen Schriften für Oberlängen, die über die Großbuchstaben hinausragen (diese verschieben den Text optisch immer zu weit nach unten, wenn auch nicht mit einem so extrem Versatz wie bei den Unterlängen).

 

Wie löst du seither diese Problematik?

 

Momentan passe ich das Textfeld mit der Hand an und passe sozusagen das Textfeld genau an die Größe des Textes an. Dann zentriere ich das Textfeld mittig. Also nach Auge.

 

Schriftarten:

Source Sans Pro Light

Tangerine Bold

Roboto Medium

Roboto Slab Regular

Omes SemiCond SemiBold Italic

Abel Regular 

Crimson Text Semi Bold

Swing King Regular 

Patua One Regular

Anton Regular

 

Bild 1.PNG

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community Guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
Reply
Loading...
Jul 20, 2020 0
Adobe Community Professional ,
Jul 20, 2020

Copy link to clipboard

Copied

Looks like this is doable with an action, but have you already thought about going a completely different route, that is: using dynamic text variables?

 

In the long run this may be way more efficient.

 

Thanks for your honorably mentioning me, pixxxelschubser. The only reason why I sometimes make some bumpy actions is because otherwise the scripting people would snap up the total hegemony when it comes to automating things. 🙃

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community Guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
Reply
Loading...
Jul 20, 2020 1
New Here ,
Jul 22, 2020

Copy link to clipboard

Copied

No, I didn't. How does it work? Would that be possible with an action or does it work diffrently?

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community Guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
Reply
Loading...
Jul 22, 2020 0
Resources