Welcome Dialog

Welcome to the Community!

We have a brand new look! Take a tour with us and explore the latest updates on Adobe Support Community.


Cross references window is white, InDesign stops working but doesn't crash

Community Beginner ,
Jun 30, 2021 Jun 30, 2021

Copy link to clipboard

Copied

Hi,

I have a ~200 pages document and have been working with cross-references. Now, as soon as I want to add a new cross-reference, the window pops up but is completely white. The mouse indicates loading, but nothing ever happens. Also, the program doesn't realize it is not working anymore, I have to end it via the task manager. I already reinstalled InDesign and restarted the computer several times. I am lost, I don't know what to do. Can somebody help?
Thanks!

TOPICS
Bug, Performance

Views

114

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
community guidelines
Community Beginner ,
Jun 30, 2021 Jun 30, 2021

Copy link to clipboard

Copied

Crosos reference-01.png

  This is what I am looking at...

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
community guidelines
Adobe Community Professional ,
Jun 30, 2021 Jun 30, 2021

Copy link to clipboard

Copied

Hallo Oebat,

da das Interface im Screenshot in Deutsch ist, nehme ich an, dass Du Deutsch verstehst.

 

InDesign scheint überlastet. Wieviele Querverweise gibt's in der Datei?

Sind auch welche dabei, die zu anderen InDesign-Dateien führen?

Falls ja, würde ich alle beteiligten InDesign-Dateien gleichzeitig offen halten.

 

Welches InDesign genau?

Welches Betriebssystem?


Falls Mac OS, ist der Rechner einer mit der neuen M1-Chip-Architektur?

 

Gruß,
Uwe Laubender

( ACP )

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
community guidelines
Community Beginner ,
Jun 30, 2021 Jun 30, 2021

Copy link to clipboard

Copied

Hallo Uwe,

danke für die schnelle Antwort.

Ich habe die Version 16.2.1 x64 auf einem Windows Rechner. 

Bis jetzt sind es circa 10 Querverweise, alle im selben Dokument.

Ich habe allerdings viele Absatzformate, vielleicht liegt das daran?

 

Danke schön!

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
community guidelines
Adobe Community Professional ,
Jun 30, 2021 Jun 30, 2021

Copy link to clipboard

Copied

Eher nicht.

Da ist 'was anderes faul.

Dieser Versuch kann nicht schaden:

 

Exportiere die InDesign-Datei nach IDML.

Öffne die IDML-Datei als InDesign-Datei und speichere sie mit einem neuen Namen.

Überprüfe, ob die Datei im Layout und allen anderen Aspekten wie Zuordnung von Absatz- und Zeichenformaten noch OK ist.

 

Hilft das nichts, eskalieren wir ein wenig. Möglicherweise ist dann mit dem InDesign Cache und/oder den InDesign Preferences etwas schief. Setze also Cache und Preferences zurück wie folgt ( erst gänzlich durchlesen, dann abarbeiten ) :

 

[1] Fahr InDesign herunter.

[2] Mach ein Backup folgender Version 16.0-Verzeichnisse, zip die einfach in ihrem Mutterverzeichnis:

 

Caches:

[Benutzername] > AppData > Local > Adobe > InDesign > Version 16.0

Preferences:

[Benutzername] > AppData > Roaming > Adobe > InDesign > Version 16.0

 

Um das Verzeichnis AppData überhaupt in Deinem Benutzerverzeichnis zu sehen, musst Du im Datei-Explorer im Reiter "Ansicht" das Häkchen bei der Option "Ausgeblendete Elemente" setzen. Falls noch nicht geschehen, solltest Du auch das Häkchen bei "Dateinamenerweiterungen" setzen.

 

[3] Dann löschst Du beide Version 16.0-Verzeichnisse und startest InDesign erneut.

 

InDesign erzeugt nun neue Cache- und Preferences. Deine persönlichen Einstellungen für Arbeitsbereiche oder andere Programmeinstellungen sind nun nicht mehr direkt verfügbar. Nur noch in Deinen Backups, den zip-Dateien.

Also stelle zumindest die Farbeinstellungen in InDesign wieder auf Deine gewohnten Werte.

 

Falls Du dann immer noch keine Querverweise angezeigt bekommst, würde ich InDesign völlig neu installieren.

Melde Dich dann aber noch mal vorher, da gibt's ein paar andere Dinge zu beachten.

 

Gruß,
Uwe Laubender

( ACP )

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
community guidelines
Community Beginner ,
Jun 30, 2021 Jun 30, 2021

Copy link to clipboard

Copied

Leider hat beides nicht geklappt.

Ich habe die Datei unter neuem Namen als IDML gespeichert. Wenn ich die IDML Datei öffne ist alles noch da wie davor, habe wieder gespeichert, diesmal als InDesign Datei und dann beim Erstellen eines neuen Querverweises kommt wieder das weiße Fenster.

 

Zum zweiten Lösungsansatz: Ich habe in Local sowie Roaming beide Version 16.0 Ordner gezipt, und die ungezipten gelöscht, dann InDesign neu gestartet, Datei geöffnet, Querverweis erstellt -> wieder weißes Fenster.

Ich habe davor InDesign bereits neu installiert, aber scheinbar gibt es da noch einen anderen Weg?

 

Vielen Dank!

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
community guidelines
Adobe Community Professional ,
Jul 01, 2021 Jul 01, 2021

Copy link to clipboard

Copied

Na ja, beim Deinstallieren von InDesign hatte ich an das Craetive Cloud Cleaner Tool gedacht, das in der Lage sein müsste, wirklich alle Reste von InDesign vom Rechner zu löschen, sodass Du eine ganz frische Installation aufsetzen kannst:

https://helpx.adobe.com/de/creative-cloud/kb/cc-cleaner-tool-installation-problems.html

 

Hm. Andere Möglichkeit: irgendein anderes Programm stört InDesign.

Das ist aber sehr spekulativ.

 

Falls Du möchtest, könntest Du die InDesign-Datei mal zur Verfügung stellen.

Auf die Dropbox oder einem ähnlichen Service laden und hier den Link posten.

10 Querverweise sollten nun wirklich kein Problem darstellen…

 

Gruß,
Uwe Laubender

( ACP )

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
community guidelines
Community Beginner ,
Jul 01, 2021 Jul 01, 2021

Copy link to clipboard

Copied

Danke, das scheint mir gerade sehr umständlich mit dem Tool, da ich sehr viele Dateien in der Cloud habe. Die Datei ist gigantisch und ich würde sie nur ungern hochladen.

In anderen Dateien kann ich ohne Probleme neue Querverweise erstellen, also scheint es ja wirklich nur an dieser Datei zu liegen (?).

Ich habe eine geschummelte Lösung gefunden, indem ich einen funktionierenden Querverweis kopiere, an die neue Stelle einfüge und ihn einfach in den Optionen verändere. Falls in der Zukunft das Problem nochmal auftaucht, dann werde ich diesen Weg versuchen.

 

Viele Grüße

Oebat

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
community guidelines
Adobe Community Professional ,
Jul 01, 2021 Jul 01, 2021

Copy link to clipboard

Copied

"Die Datei ist gigantisch und ich würde sie nur ungern hochladen."

 

Gigantisch heißt? Wieviele MB ist die groß?

Vielleicht liegt's ja an der schlichten Dateigröße.

Wie groß war die IDML-Datei?

 

Hast Du möglicherweise hochauflösende Abbildungen eingebettet?

Oder gar "Pixelhaufen" mit copy/paste aus PhotoShop eingefügt?

 

Gruß,
Uwe Laubender

( ACP )

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
community guidelines
Community Beginner ,
Jul 01, 2021 Jul 01, 2021

Copy link to clipboard

Copied

Der verpackte Ordner ist 734 MB groß, die .indd Datei ist 77,7 MB und die .idml 5,16 MB groß. Ich habe 276 Bilder (eigentlich immer an die 300dpi), dazu Vektorgrafiken, wovon einige beim Einfügen von InDesign als "eingebettetes EPS" platziert wurden. Es sollten keine copy-paste Photoshop Pixelhaufen darunter sein :). Ich kann in der Datei dafür eigentlich flüssig navigieren, da gibt es keine Probleme. 

 

Komischerweise sind Querverweis Optionen - also das "Querverweis bearbeiten-Fenster" ja sehr ähnlich wie das "Neuer Querverweis-Fenster". In den Optionen kann ich problemlos durch alle Absatzformate scrollen und sie auswählen.

 

Grüße

 

 

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
community guidelines
Adobe Community Professional ,
Jul 01, 2021 Jul 01, 2021

Copy link to clipboard

Copied

LATEST

Hört sich alles vernünfig an.

Tja, da weiß ich jetzt auch nicht weiter…

 

Außer: Wir haben es mit einem neuen InDesign-Bug in der 16.2.1 zu tun.

Wärest Du bereit die 16.2.1 zu deinstallieren, um die 16.1, die 16.0.1 oder die 16.0 zu probieren?

Runter auf InDesign 2020 möchtest Du ja wahrscheinlich nicht gehen, oder?

 

Gruß,
Uwe Laubender

( ACP )

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
community guidelines