ID ab 2021 mit Exportproblemen (JPG) bei platzierten AI Inhalten mit Verläufen

New Here ,
May 31, 2022 May 31, 2022

Copy link to clipboard

Copied

Folgendes Problem: Wir haben ein INDD 2021, in der eine AI Datei mit Verlauf platziert ist. Der PDF X-4 Export für Print zeigt einen sauberen weichen Verlauf. Der JPG Export hat allerdings einen harten Verlauf  (Screenshot 1). Dieses JPG wird für eine weiter Online-Verwendung eingesetzt. 

Mit einer INDD 2018, die bis vor 3 Wochen noch installiert war, hatten wir bei gleichen JPG Exportoptionen (Screenshot 3) ein sauberes weiches Ergebnis (Screenshot 2). Aus meiner Sicht hat Adobe hier im Hintergrund etwas verändert. Weiß jemand Rat?

Zur Ergänzung: Das Ergebnis ist in ID 2022 genauso schlecht wie in ID 2021. Beim PNG Export haben wir gleiche Ergebnisse.

Betriebssystem: Win 10, v 1909

ID 2021 16.4

ID 2018 13.1

TOPICS
Bug , Import and export

Views

470

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
community guidelines
Adobe Community Professional ,
May 31, 2022 May 31, 2022

Copy link to clipboard

Copied

Der JPG-Export bei InDesign ist nicht der beste.

Deshalb empfehle ich, exportiere PDF/X-4 und öffne diese in Photoshop und erstelle von dort JPGs.

Die Frage ist allerdings, wozu JPGs aus InDesign benötigt werden?

 

Verwende beim IMPORT, also Platzieren unbedingt PDF/X-4 und keine andere Variante.

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
community guidelines
New Here ,
May 31, 2022 May 31, 2022

Copy link to clipboard

Copied

Hallo Willi. Danke für die schnelle Antwort. Genau deine Empfehlung ist unsere "neue" Vorgehensweise. Passt soweit auch alles. Allerdings findet das Team den Weg uncool (weil zu lang) und der direkte JPG Export aus ID 2018 war vom Ergebnis her ausreichend. Irgend etwas muss Adobe ja geändert haben. Hier wäre es interessant den Grund zu erfahren oder ob es eventuell sogar ein Bug ist.

 

Die Frage nach ID ist schnell erklärt: Das Beispiel ist bewusst einfach und auf die Probelmatik zugeschnitten. Die Kampagnen sind vom Aufbau her wesentlich komplexer und lassen sich in PS oder AI nicht so elegant wie in ID umsetzen. Und die AI Datei mit ihrenTransparenzen beim Platzieren in ID ist aus meiner Sicht durch die Radianten alternativlos. PDF/X-4 funktioniert da nicht.

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
community guidelines
Adobe Community Professional ,
May 31, 2022 May 31, 2022

Copy link to clipboard

Copied

Hallo Hendrik,

mein Angebot steht. Schick' mir mal Deine Illustrator-Datei. Oder einen Download-Link dafür.

Falls Du den Link hier nicht öffentlich posten möchtest, dann schreibe mir eine private Nachricht über das Forum. Einfach meinen Namen neben meinem Avatar anklicken und die blaue "Nachrichten senden"-Schaltfläche drücken.

 

Gruß,
Uwe Laubender
( Adobe Community Professional )

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
community guidelines
New Here ,
May 31, 2022 May 31, 2022

Copy link to clipboard

Copied

Danke für das Angebot. Ich bekomme die AI Datei hier nicht hochgeladen. Ich erstelle schnell ein eps und baue das ins INDD

2022-05-31 23_45_23-Window.png

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
community guidelines
Adobe Community Professional ,
May 31, 2022 May 31, 2022

Copy link to clipboard

Copied

Dass EPS in Verbindung mit InDesign unbedingt vermieden werden muss, ist Dir bekannt?

Was soll in AI oder PDF/X-4 nicht funktionieren? Das sind die Dateiformate mit den geringsten Qualitätsverlusten. 

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
community guidelines
Adobe Community Professional ,
Jun 01, 2022 Jun 01, 2022

Copy link to clipboard

Copied

Hallo Hendrik,

dann probiere mal das: benenne Deine AI-Datei einfach um.

So kannst Du hoffentlich die Forensoftware austricksen und die Datei doch noch anhängen.

Vorschlag: *.txt oder *.pdf. Schreib' dazu, dass sie umbenannt wurde. Für Leute, die irgendwann mal hier im Beitrag vorbeikommen und das auch testen wollen.

 

Gruß,
Uwe Laubender
( Adobe Community Professional )

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
community guidelines
New Here ,
May 31, 2022 May 31, 2022

Copy link to clipboard

Copied

Habe dir den Link als private Nachrgicht geschickt. Bin für jede Idee dankbar.

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
community guidelines
New Here ,
May 31, 2022 May 31, 2022

Copy link to clipboard

Copied

Bei mir am privaten MAC unter macOS Mojave 10.14.6 + ID 2021 16.4.2 habe ich übrigens das gleiche Fehlverhalten - was mich jetzt aber nicht wundert. Nur der Vollständigkeit halber...

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
community guidelines
Adobe Community Professional ,
May 31, 2022 May 31, 2022

Copy link to clipboard

Copied

Die Frage, wozu Du JPGs aus ID benötigst, war nicht umsonst gestellt. Denn in bislang allen Fällen, die ich erlebt hatte, waren JOGs nicht das optimale Dateiformat, es wurde nur angenommen, es sei das. Weil JPG wohl oft keinen Sinn ergibt, wird wohl bei der Entwicklung kein großes Augenmerk drauf gelegt. 
PDF/X-4 und AI unterscheiden sich technisch aus ID-Sicht nicht. 

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
community guidelines
New Here ,
Jun 03, 2022 Jun 03, 2022

Copy link to clipboard

Copied

Hallo Willi. Bzgl. PDF/X-4 + AI aus techn. ID-Sicht bin ich bei dir.

Wir benötigen die JPGs allerdings zum Aufbau in HTML5 Bannern. Zumindest sind das die Spezifikationsanforderungen unserer Partner.

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
community guidelines
Adobe Community Professional ,
May 31, 2022 May 31, 2022

Copy link to clipboard

Copied

Hallo Hendrik,

bin auch auf Windows 10. Habe InDesign CC 2018 noch installiert.

Poste mal einen Download-Link zur Illustrator-Datei. Dann kann ich das mal testen.

 

Gruß,
Uwe Laubender
( Adobe Community Professional )

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
community guidelines
Adobe Community Professional ,
Jun 03, 2022 Jun 03, 2022

Copy link to clipboard

Copied

Hallo Hendrik,

danke für die Ai-Datei und die anderen Daten.

Ich kann das Problem nachvollziehen.

 

Erster Test mit einer älteren Version von InDesign, CS6, auf meinem Windows 10-Rechner:

JPEG-Export ist so wie er sein soll. Im gewaltigen Unterschied zur aktuellen InDesign 2022-Version.

 

Weitere Tests folgen…

 

Das ist jedenfalls eine Geschichte für einen Bug-Report auf InDesign UserVoice und auch für den InDesign Prerelease.

 

Gruß,
Uwe Laubender
( Adobe Community Professional )

 

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
community guidelines
Adobe Community Professional ,
Jun 07, 2022 Jun 07, 2022

Copy link to clipboard

Copied

Hallo Hendrik,

nun, nach ausführlichen Tests sehe ich mehrere Probleme in unterschiedlichen InDesign-Versionen.

 

Wo fangen wir an?

Vielleicht mal mit dem alten InDesign CS6 auf Windows 10.

RGB-Ai-Placed-INDD-CS6-JPEG-Export.indd.PNG

 

Export der Seite nach JPEG mit maximaler Qualität.

Bezeichnen wir das mal den "Gold"-Standard:

RGB-Ai-Placed-INDD-CS6-JPEG-Export.jpg

Ein Export nach PDF/X-4 ohne Farbtransformation und Reduktion der Transparenz zeigt sich im aktuellen Acrobat Pro DC sehr bescheiden ( Screenshot aus Acrobat ) . Da macht der Output Preview etwas grundsätzlich falsch*:

RGB-Ai-Placed-INDD-CS6-JPEG-Export-PDF-X-4.pdf.PNG

 

* EDIT: Habe den Fehler gefunden. Im Acrobat Pro war im Reiter "Accessibility" die Option [ ] Replace Document Colors eingeschaltet. Die muss natürlich auf AUS stehen!

 

Render ich das PDF in PhotoShop nach RGB wird das hier angezeigt:

RGB-Ai-Placed-INDD-CS6-JPEG-Export-PDF-X-4.pdf-RENDERED-IN-PSD.PNG

 

Grundsätzlich gilt das Verhalten von Acrobat Pro hier durchgängig für alle Versionen von InDesign, mit denen ich die Seite nach PDF/X-4 ausgegeben habe. Nicht schön.

 

Zurück zum JPEG-Export aus InDesign.

 

InDesign CC 2018 liefert noch ein vergleichbares Ergebnis:

 

RGB-Ai-Placed-2018-JPEG-Export.jpg

InDesign CC 2019 hingegen nicht mehr:

RGB-Ai-Placed-2019-JPEG-Export.jpg

Mit InDesign 2020 das gleiche, nicht korrekte Ergebnis:

RGB-Ai-Placed-2020-JPEG-Export.jpg

 

Mit InDesign 2021 (und auch InDesign 2022) kommt ein anderes, aber auch falsches Ergebnis zustande:

RGB-Ai-Placed-2021-JPEG-Export.jpg

Also mein Ratschlag:

Export nach PDF/X-4, auch wenn's Acrobat Pro falsch darstellt!, und von dort aus in PhotoShop rendern und nach JPEG ausgeben.

 

Gruß,

Uwe Laubender
( Adobe Community Professional )

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
community guidelines
New Here ,
Jun 07, 2022 Jun 07, 2022

Copy link to clipboard

Copied

Moin Uwe,

 

danke für deine Versuchsreihe. Das deckt sich ansatzweise mit meinen Versuchen. Allerdings bekomme ich schon ein korrektes PDF/X-4 mit sauberen Transparenzen. Da habe ich mir eine passende Joboption gebaut.

 

Dein Vorschlag deckt sich mit dem von Willi Adelberger: "Deshalb empfehle ich, exportiere PDF/X-4 und öffne diese in Photoshop und erstelle von dort JPGs." Genau so arbeiten wir momentan.

 

Das Thema ist nur, dass wir momentan von einer Kampagne bis zu 30 unterschiedliche Formate erstellen und somit immer einen Zwischenschritt über den PDF-Export benötigen. Wir benötigen die JPGs für unsere Banner- + Onlinedarstellungen.

 

Wir müssen mal schauen ob wir das irgendwie automatisieren können.

 

Ich werde das wohl tatsächlich einmal als Bug auf indesign.uservoice.com posten. Mal schauen was passiert...

 

LG, Hendrik

 

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
community guidelines
Adobe Community Professional ,
Jun 07, 2022 Jun 07, 2022

Copy link to clipboard

Copied

"danke für deine Versuchsreihe. Das deckt sich ansatzweise mit meinen Versuchen. Allerdings bekomme ich schon ein korrektes PDF/X-4 mit sauberen Transparenzen. Da habe ich mir eine passende Joboption gebaut."

 

Hallo Hendrik,

da bin ich jetzt sehr gespannt. Könntest Du mir Deine joboptions-Datei mal zukommen lassen?

 

"Wir müssen mal schauen ob wir das irgendwie automatisieren können."

 

Ich könnte da ein Skript schreiben. Kein Problem.

Kontaktiere mich mal über den "Privatkanal" hier im Forum, um Details zu besprechen.

 

Regards,
Uwe Laubender
( Adobe Community Professional )

 

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
community guidelines
Adobe Community Professional ,
Jun 07, 2022 Jun 07, 2022

Copy link to clipboard

Copied

"Allerdings bekomme ich schon ein korrektes PDF/X-4 mit sauberen Transparenzen. Da habe ich mir eine passende Joboption gebaut."

 

Es ist wirklich nur die Darstellung in Acrobat Pro auf Windows 10. Was mich aber verunsichert, ist der Objektinspektor, der auch ein falsches Ergebnis liefert. Gerendert in PhotoShop sieht das Ergebnis ja gut aus. Auch in der aktuellen Version von PhotoShop. Ah! Hab' das Probkem gefunden. Von meinen früheren Tests war Acrobat Pro noch falsch eingestelllt. Das habe ich nun behoben. Unter den Acrobat-Pro Voreinstellungen hatte ich im Reiter "Accessibility" die Option [ ] Replace Document Colors eingeschaltet. Die muss natürlich auf AUS stehen:

 

AccessibilityOptions-OFF.PNG

 

Gruß,
Uwe Laubender
( Adobe Community Professional )

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
community guidelines
Adobe Community Professional ,
Jun 08, 2022 Jun 08, 2022

Copy link to clipboard

Copied

Hallo Hendrik,

ich werde mich mal um einen Bug-Report im InDesign-Prerelease kümmern.

Vorab mache ich aber noch einen Test mit dem frisch installierten Update auf InDesign 17.3.0.61.

 

Du solltest trotzdem Deinen Bug-Report auf InDesign UserVoice schreiben.

Falls bereits geschehen, dann poste bitte den Link zum Report hier in der Diskussion.

 

Danke,

Uwe Laubender
( Adobe Community Professional )

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
community guidelines
Adobe Community Professional ,
Jun 08, 2022 Jun 08, 2022

Copy link to clipboard

Copied

Hallo Hendrik,

bin mittlerweile im InDesign Prerelease tätig gewesen. Um den Fall zusammenzufassen, hier ein Vergleich, von rechts nach links zwischen InDesign CC 2018, InDesign 2020 und InDesign 2022:

 

RGB-Ai-Placed-Side-by-Side-Comparison-PSD-ScreenShot.PNG

 

Die von mir leicht editierte AI-Datei:

 

AI-File-Screenshot-LayersPanel.PNG

 

Gruß,
Uwe Laubender
( Adobe Community Professional )

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
community guidelines
Adobe Community Professional ,
Jun 09, 2022 Jun 09, 2022

Copy link to clipboard

Copied

Hallo Hendrik,

einen Versuch, das Problem zu umgehen, habe ich noch gestartet.

Leider ohne Erfolg:

Die Illustrator-Datei als PDF/X-4-Datei aus Illustrator heraus gespeichert und in InDesign platziert.

 

Das Resultat ist leider exakt so wie vorher und disqaulifiziert für mich jeglichen Export nach JPEG oder PNG aus InDesign CC 2019 oder einer höheren Version. Bei Deinem Beispiel mag das ja noch sofort auffallen, ich denke aber, dass es andere, subtilere Fälle geben könnte, wo das Problem erst auffällt, wenn die Ergebnisse bereits in anderen Projekten weiterverwendet wurden.

 

Gruß,
Uwe Laubender
( Adobe Community Professional )

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
community guidelines
New Here ,
Jun 09, 2022 Jun 09, 2022

Copy link to clipboard

Copied

LATEST

Hallo Uwe,

den Weg hatte ich auch schon ausprobiert. Hätte ich natürlich auch schreiben können, sorry. War natürlich ebenso erfolglos.

Es stimmt, in unserem Beispiel hat man ein offensichtliches Fehlverhalten. Es wird da sicherlich andere Beispiele geben.

LG, Hendrik

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
community guidelines