Mehrsprachige Rechtschreibprüfung

Engaged ,
Jun 01, 2022 Jun 01, 2022

Copy link to clipboard

Copied

Hallo!

Was mich schon immer interessiert hat: wann wird es eine InDesign Version geben, die so intelligent ist bei mehrsprachigen Texten die Rechtschreibprüfung so durchzuführen, dass die einzelnen Sprachen im Dokument erkannt und überprüft werden können - ohne die Sprachen den Texten zuzuweisen?

 

Ich habe nämlich oft dieses Problem: es gibt mehrere Dokumente (Bedienungsanleitungen) die mehrsprachig sind. Viele haben in einem Textblock oder Satz mehrere Sprachen drin, nur durch "/" getrennt! Oft sind es nur kurze Texte oder nur 1 Wort. Jedes einzelne Wort oder Satz auszuwählen und im Zeichenbedienfeld die eigene Sprache zuzuweisen ist ja sehr mühsam. Auch wenn es vielleicht Zeichenformate mit den einzelnen Sprachen definiert worden sind, muss man diese immer händisch den einzelnen Sätzen/Wörtern zuweisen, also eine mühsame Arbeit.

Viele Texte wurden vielleicht schon davor im eigenen Word-Dokument auf Rechtschreibfehler kontrolliert und dann importiert oder eingefügt, viele andere Texte werden aber einfach später händisch getippt oder eingefügt, oder die Texte wurden eben schon früher mit Tippfehler in diese Dokumente hineinkopiert (die Dokumente habe ich übernommen!).

Egal wie die Texte nun eingefügt worden sind, was ich mir jetzt eigentlich von InDesign wünschen würde - ohne für jede Sprache Zeichenstile erstellen zu müssen oder ohne die Sprache jedem Wort/Satz manuell zuweisen zu müssen - ist, dass die Rechtschreibprüfung so intelligent ist, die Sprachen zu erkennen! 

Wie macht ihr das in solchen Fällen?? Ich lasse die Rechtschreibprüfung laufen und wenn ein falsches Wort gefunden worden ist was z.B. im Text auf spanisch ist, aber als Sprache z.B. fälschlicherweise Englisch (USA) zugewiesen ist, dann kontrolliere ich dieses Wort mit Deepl...

Gibt es also irgend ein Tool/Script/Plug-in was eine mehrsprachige Rechtschreibprüfung ermöglicht? Ich wäre sehr dankbar wenn jemand brauchbare Tipps für mich hat! 

 

TOPICS
Feature request , Scripting , Type

Views

62

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
community guidelines

correct answers 1 Correct answer

Adobe Community Professional , Jun 07, 2022 Jun 07, 2022

Nein, einfach sauber arbeiten. Korrekte Sprache im Absatzformat. Ausnahmen im Zeichenformat.

 

Wie stellst Du Dir vor, dass ein Programm automatisch die Sprache erkennt? 99% von DE-DE sind identisch mit DE-AT und selbst mit Englisch, Holländisch oder Dänisch hat jedes DE große Überschneidungen. Oder mit DE-CH? Sehr hohe Übersdchneidungen, aber völlig andere Typografie. Wenn ein Programm das automatisch erkennen würde, wäre es nur ein Versuch und du müsstest alles reparieren, wohl mehr Aufwand od

...

Likes

Translate

Translate
Adobe Community Professional ,
Jun 01, 2022 Jun 01, 2022

Copy link to clipboard

Copied

Ich bin froh, dass die Sprache in InDesign nicht auf Selbsterforschung geht. Ich lege Dokumente mit einem root Absatzformat an.  Bei mehrsprachigen Dokumenten lege ich erstmal einen Ordner für die erste Sprache mit allen Absatzformaten an. In diesem ist ebenfalls ein root Absatzformat, dass einerseits selbst ein Kind des globalen root ist, aber andererseits sind alle Absatzformate in diesem Ordner von diesem Abhängig. Nachdem alle notwendigen Absatzformate erstellt sind, dupliziere ich den Ordner und dami alle enthaltenen Absatzformate. Nun muss ich nur in dem neuen root Absatzformat die Sprache ändern. 
Zeichenformate verwende ich nur für Ausnahmen innerhalb eines Absatzes. 

Eine automatische Spracherkennung wäre aus typografischer Sicht furchtbar, weil viele Sprachen gemeinsame Wortgruppen besitzen. Da würde es Fehlerkennungen geben. Gefolgt von automatisch falschen Typoregeln und Silbentrennung. 

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
community guidelines
Engaged ,
Jun 07, 2022 Jun 07, 2022

Copy link to clipboard

Copied

Das heißt es gibt also kein Plug-in oder was anderes was mir hier weiterhilft...

Schade!

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
community guidelines
Adobe Community Professional ,
Jun 07, 2022 Jun 07, 2022

Copy link to clipboard

Copied

LATEST

Nein, einfach sauber arbeiten. Korrekte Sprache im Absatzformat. Ausnahmen im Zeichenformat.

 

Wie stellst Du Dir vor, dass ein Programm automatisch die Sprache erkennt? 99% von DE-DE sind identisch mit DE-AT und selbst mit Englisch, Holländisch oder Dänisch hat jedes DE große Überschneidungen. Oder mit DE-CH? Sehr hohe Übersdchneidungen, aber völlig andere Typografie. Wenn ein Programm das automatisch erkennen würde, wäre es nur ein Versuch und du müsstest alles reparieren, wohl mehr Aufwand oder mit der Ignoranz in kleinen Dingen leben. Sei froh, dass InDesign keine automatische Spracherkennung hat.

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
community guidelines