Welcome Dialog

Welcome to the Community!

We have a brand new look! Take a tour with us and explore the latest updates on Adobe Support Community.


Menu design - connecting text frames so changes in the future automatically move other text frames

New Here ,
Apr 13, 2021 Apr 13, 2021

Copy link to clipboard

Copied

Hello everyone,

 

I'm relativly new to InDesign so excuse this basic question. I'm currently designing a small menu for a restaurant.

 

Screenshot 2021-04-13 162118.jpg

 

This is the current state. These are several text frames with a black box sourrounding it. Each category is an additional text frame with "white" shading so the lines of black box have this gap.

 

I want to link all text boxes so this menu can easily be adjusted in the future. For example if you want to add or remove food items, the rest of the frames will adjust accordingly. 

I've tried it with anchoring, but this didn't have the same effect on all text frames.

 

Can anybody help me out?

TOPICS
How to

Views

124

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
community guidelines

correct answers 1 Correct answer

Adobe Community Professional , Apr 21, 2021 Apr 21, 2021
Hallo Sello92, grundsätzlich sollte man ein solches Layout nur durch einen einzigen Textrahmen auf der Seite laufen lassen. Wird der Textumfang erweitert, dann kann dieser Textrahmen mit einem anderen auf der nächsten Seite verbunden werden und der Text fließt weiter auf den Rahmen der nächsten Seite. . Klar stellt sich nun schnell die Frage, wie die Formatierung der "Rahmen" realisiert werden sollte. Dazu gibt es in InDesign die Absatzrahmen-Eigenschaft in den Absatzformaten oder den Absatz-E...

Likes

Translate

Translate
New Here ,
Apr 13, 2021 Apr 13, 2021

Copy link to clipboard

Copied

This is the project file:

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
community guidelines
Adobe Community Professional ,
Apr 21, 2021 Apr 21, 2021

Copy link to clipboard

Copied

Hallo Sello92,

grundsätzlich sollte man ein solches Layout nur durch einen einzigen Textrahmen auf der Seite laufen lassen. Wird der Textumfang erweitert, dann kann dieser Textrahmen mit einem anderen auf der nächsten Seite verbunden werden und der Text fließt weiter auf den Rahmen der nächsten Seite.

.

Klar stellt sich nun schnell die Frage, wie die Formatierung der "Rahmen" realisiert werden sollte.

 

Dazu gibt es in InDesign die Absatzrahmen-Eigenschaft in den Absatzformaten oder den Absatz-Eigenschaften. Sofern Du mehrere Absätze hast, die über die gleichen Absatzrahmeneigenschaften verfügen, können alle Rahmen zu einem zusammengeführt werden.

 

Einzelne Rahmen pro Absatz:

 

Absatzrahmen-NICHT-Zusammengefasst-1.PNG

 

Zusammengeführt ( InDesign-Grundeinstellung ) , Häkchen ist gesetzt bei:

"Fortlaufende Rahmen und Schattierungen mit denselben Einstellungen zusammenführen"

 

Absatzrahmen-Zusammengefasst-1.PNG

 

Das ist erstmal das Grundlegende. Alles andere ist noch Bastelei. Besonders die Aussparung am oberen Rand des Absatzrahmens. Da müssen wir mit ein paar Tricks arbeiten.

 

Gruß,
Uwe Laubender

( ACP )

 

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
community guidelines
New Here ,
Apr 23, 2021 Apr 23, 2021

Copy link to clipboard

Copied

LATEST

Besten Dank für die ausführliche Antwort 🙂

Gruß,

Mario

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
community guidelines