Highlighted

Korrektur-Pinsel in LR / Programmabstürze

New Here ,
Jul 16, 2020

Copy link to clipboard

Copied

Wenn ich den Korrektur-Pinsel vewende (oder auch das Korrekturwrkzeug oder die Verlaufsfilter) wird mein Rechner und natürlich LR sehr langsam und hängt die ganze Zeit. Das Bild wird immer schwarz für einige Sekunden und wenn es wieder da ist, sind die Pinselstriche ganz woanders als ich sie gemacht habe. An meinem PC kann es nicht liegen, da CPU AMD AM4 Ryzen 9 3950X 16x3.50 GHz, RAM DDR4-2666 16GB PC4-21300 ADATA Bulk (64 RAM),  NVIDIA GeForce RTX 2080 Ti 11GB, SSD M.2 1000 GB Solid State Disk Samsung 970 EVO Plus.

Also 16 Kerne mit 64 GB RAM, 1 TB SSD und Super Grafikkarte.

Das Problem tritt eigentlich immer auf, wenn ich den Korrekturpinsel verwende. In Folge tritt das Problem dann auch beim Verlaufs-u. Radialfilter sowie dem Korrekturstempel auf.

Ich habe meinen LR Katalog nicht auf der SSD sondern auf einer internen HDD (mit viel Platz, zur Zeit ca. 5% Speicher belegt). Aber andere Nutzer  haben nur eine HDD und keine SSD und bei denen funktioniert alles. Ich habe natürlich auch die Grafikartenunterstützung in den Voreinstellungen von LR aktiviert.

Das Problem erschwert das Arbeiten enorm, da es nicht mehr möglich ist, schnell und korrekt zu arbeiten (Filter oder Pinselstriche werden irgendwo gesetzt). Ich bin inzwischen so weit, dass ich den Korrekturpinsel gar nicht mehr benutze, obwohl ich ihn eigentlich brauchen würde (und natürlich auch dafür bezahle).

Kann mir jemand weiterhelfen!

Danke im Voraus

Topics

Problem or error

Views

82

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community Guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more

Korrektur-Pinsel in LR / Programmabstürze

New Here ,
Jul 16, 2020

Copy link to clipboard

Copied

Wenn ich den Korrektur-Pinsel vewende (oder auch das Korrekturwrkzeug oder die Verlaufsfilter) wird mein Rechner und natürlich LR sehr langsam und hängt die ganze Zeit. Das Bild wird immer schwarz für einige Sekunden und wenn es wieder da ist, sind die Pinselstriche ganz woanders als ich sie gemacht habe. An meinem PC kann es nicht liegen, da CPU AMD AM4 Ryzen 9 3950X 16x3.50 GHz, RAM DDR4-2666 16GB PC4-21300 ADATA Bulk (64 RAM),  NVIDIA GeForce RTX 2080 Ti 11GB, SSD M.2 1000 GB Solid State Disk Samsung 970 EVO Plus.

Also 16 Kerne mit 64 GB RAM, 1 TB SSD und Super Grafikkarte.

Das Problem tritt eigentlich immer auf, wenn ich den Korrekturpinsel verwende. In Folge tritt das Problem dann auch beim Verlaufs-u. Radialfilter sowie dem Korrekturstempel auf.

Ich habe meinen LR Katalog nicht auf der SSD sondern auf einer internen HDD (mit viel Platz, zur Zeit ca. 5% Speicher belegt). Aber andere Nutzer  haben nur eine HDD und keine SSD und bei denen funktioniert alles. Ich habe natürlich auch die Grafikartenunterstützung in den Voreinstellungen von LR aktiviert.

Das Problem erschwert das Arbeiten enorm, da es nicht mehr möglich ist, schnell und korrekt zu arbeiten (Filter oder Pinselstriche werden irgendwo gesetzt). Ich bin inzwischen so weit, dass ich den Korrekturpinsel gar nicht mehr benutze, obwohl ich ihn eigentlich brauchen würde (und natürlich auch dafür bezahle).

Kann mir jemand weiterhelfen!

Danke im Voraus

Topics

Problem or error

Views

83

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community Guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
LEGEND ,
Jul 16, 2020

Copy link to clipboard

Copied

You didn't tell us the size of your monitor in pixels, and the size of your RAW images in pixels (or megapixels).

 

Slow brushing with 4K and larger monitors is a common complaint, made worse if your RAW images are large; and I do not really know of a good solution. If your monitor is less than 4K, you need to turn off the graphics acceleration (Preferences->Performance->Use Graphics Processor should be OFF)

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community Guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
Reply
Loading...
Participant ,
Jul 24, 2020

Copy link to clipboard

Copied

Habe exakt daselbe Problem bei fast gleicher PC Konfiguration. Ähnliche Probleme hab ich auch in Photoshop. Mein Desktop erstreckt sich über  zwei 4K Monitore und einen HD Monitor. Ziemlich nervig so arbeiten zu müssen

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community Guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
Reply
Loading...
LEGEND ,
Jul 24, 2020

Copy link to clipboard

Copied

Based on your hardware, I assume you are running Windows OS. As such you can reduce your display resolution to less than 4K. Actual reduction, not just scaling. Yes, I know, a nice expensive 4K monitor. But how to get the work done. This reduction can be a temporary thing, just while editing. 

 

Make sure to set up standard previews to auto, or something not 4K.

 

Also check your Camera RAW CACHE, go for something large.

 

 

Just another Adobe customer; My Sys; APP: LRC 9.4, PS 21.2.1; CMP: WIN WS 16GB OS 10 v1909 (18363), mid 2015 MBPr 15” 16GB MACOS 10.15.6; 4K EXT DSPY; CAM: Canon 5D Mk III, Fuji X-T3

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community Guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
Reply
Loading...
LEGEND ,
Jul 24, 2020

Copy link to clipboard

Copied

Please post your System Information as Lightroom Classic (LrC) reports it. In LrC click on Help, then System Info, then Copy. Paste that information into a reply. Please present all information from first line down to and including Plug-in Info. Info after Plug-in info can be cut as that is just so much dead space to us non-Techs.

 

davidg36166309_0-1595627176525.png

 

davidg36166309_0-1595627257830.png

 

 

davidg36166309_2-1595627176526.png

 

 

Just another Adobe customer; My Sys; APP: LRC 9.4, PS 21.2.1; CMP: WIN WS 16GB OS 10 v1909 (18363), mid 2015 MBPr 15” 16GB MACOS 10.15.6; 4K EXT DSPY; CAM: Canon 5D Mk III, Fuji X-T3

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community Guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
Reply
Loading...
Participant ,
Jul 25, 2020

Copy link to clipboard

Copied

THX David here´s the info

 

Lightroom Classic-Version: 9.3 [ 202005281810-476e492c ]
Lizenz: Creative Cloud
Spracheinstellung: de
Betriebssystem: Windows 10 - Business Edition
Version: 10.0.18363
Anwendungsarchitektur: x64
Systemarchitektur: x64
Anzahl logischer Prozessoren: 32
Prozessorgeschwindigkeit: 3,5 GHz
SQLite-Version: 3.30.1
Integrierter Speicher: 65430,4 MB
Für Lightroom verfügbarer phys. Speicher: 65430,4 MB
Von Lightroom verwendeter phys. Speicher: 4728,7 MB (7,2%)
Von Lightroom verwendeter virtueller Speicher: 12666,5 MB
Anzahl GDI-Objekte: 669
Anzahl BENUTZER-Objekte: 2034
Anzahl Prozess-Handles: 2273
Cache-Speichergröße: 42,3MB
Interne Camera Raw-Version: 12.3 [ 493 ]
Maximale Anzahl Threads, die Camera Raw verwendet: 5
Camera Raw SIMD-Optimierung: SSE2,AVX,AVX2
Virtueller Speicher in Camera Raw: 2558MB / 32715MB (7%)
Physischer Speicher in Camera Raw: 2614MB / 65430MB (3%)
DPI-Einstellung des Systems: 192 DPI (High-DPI-Modus)
Desktop-Komposition aktiviert: Ja
Monitore/Anzeigegeräte: 1) 3840x2160, 2) 3840x2160, 3) 1920x1200
Eingabetypen: Multitouch: Nein, integrierte Toucheingabe: Nein, integrierter Stift: Ja, externe Toucheingabe: Nein, externer Stift: Ja, Tastatur: Nein

Informationen zum Grafikprozessor:
DirectX: NVIDIA GeForce RTX 2080 Ti (26.21.14.4120)

 

Anwendungsordner: C:\Program Files\Adobe\Adobe Lightroom Classic
Bibliothekspfad: D:\Lightroom Kataloge\HAUPT-2019_Katalog\HAUPT-2019_Katalog-2.lrcat
Einstellungen-Ordner: C:\Users\info\AppData\Roaming\Adobe\Lightroom

Installierte Zusatzmodule:
1) Any Tag
2) HDR Efex Pro 2

 

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community Guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
Reply
Loading...
LEGEND ,
Jul 25, 2020

Copy link to clipboard

Copied

"DirectX: NVIDIA GeForce RTX 2080 Ti (26.21.14.4120)"

So GPU driver v441.20, update your driver, apparently latest is v451.67

https://www.nvidia.com/Download/driverResults.aspx/162105/en-us

 

you should have an NVIDIA utility app called GeForce Experience to accomplish that.

 

Just another Adobe customer; My Sys; APP: LRC 9.4, PS 21.2.1; CMP: WIN WS 16GB OS 10 v1909 (18363), mid 2015 MBPr 15” 16GB MACOS 10.15.6; 4K EXT DSPY; CAM: Canon 5D Mk III, Fuji X-T3

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community Guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
Reply
Loading...
GerZS LATEST
Participant ,
Jul 26, 2020

Copy link to clipboard

Copied

Danke David

habe das Update auf v451.67 gemacht, aber es hat sich leider nichts verbessert. Mit HD auflösung auf allen 3 Monitoren klappt es aber als Notlösung 

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community Guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
Reply
Loading...