Highlighted

Ankerpunkte und Accordeon

New Here ,
Jul 12, 2018

Copy link to clipboard

Copied

Ich nutze ein Accordeon bei der Smartphoneansicht als Menü zur Navigation. Wenn ich dort auf einen Link klicke und eine neue Seite wird geöffnet, dann schließt sich das Accordeon wieder. So soll es sein. Verlinke ich jedoch ein Menüpunkt zu einem Ankerpunkt auf einem langen Onepager, bleibt das Accordeon offen.
Hat jemand eine Idee, wie ich ein Accordeon als Menü mit Ankerpunkten auf einem Onepager nutzen kann?

Vielen Dank

„So soll es sein.“ sagst du. Nein, so soll es nicht sein. Ein Standard-Accordion ist kein Menü. Es arbeitet genau so, wie HTML-Accordions arbeiten.

Die Frage ist eher, warum du nicht ein „normales“ Menü nutzt. Du kannst es endlos konfigurieren. Wenn du allerdings auf den "Eye-Candy-Slide-down" Effekt scharf bist: Das (und fast nur das) geht nicht. Dazu brauchst du ein 3rd party plugin.

Hier ein „quick and dirty“ Beispiel für die Variabilität des Standard-Menüs: https://menu-tap.businesscatalyst.com​ (Bitte Fenster verkleinern, um die Phone-Ansicht zu sehen.

Die zugehörige .muse-Datei kannst du direkt von der Beispielseite laden.

Views

169

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community Guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more

Ankerpunkte und Accordeon

New Here ,
Jul 12, 2018

Copy link to clipboard

Copied

Ich nutze ein Accordeon bei der Smartphoneansicht als Menü zur Navigation. Wenn ich dort auf einen Link klicke und eine neue Seite wird geöffnet, dann schließt sich das Accordeon wieder. So soll es sein. Verlinke ich jedoch ein Menüpunkt zu einem Ankerpunkt auf einem langen Onepager, bleibt das Accordeon offen.
Hat jemand eine Idee, wie ich ein Accordeon als Menü mit Ankerpunkten auf einem Onepager nutzen kann?

Vielen Dank

„So soll es sein.“ sagst du. Nein, so soll es nicht sein. Ein Standard-Accordion ist kein Menü. Es arbeitet genau so, wie HTML-Accordions arbeiten.

Die Frage ist eher, warum du nicht ein „normales“ Menü nutzt. Du kannst es endlos konfigurieren. Wenn du allerdings auf den "Eye-Candy-Slide-down" Effekt scharf bist: Das (und fast nur das) geht nicht. Dazu brauchst du ein 3rd party plugin.

Hier ein „quick and dirty“ Beispiel für die Variabilität des Standard-Menüs: https://menu-tap.businesscatalyst.com​ (Bitte Fenster verkleinern, um die Phone-Ansicht zu sehen.

Die zugehörige .muse-Datei kannst du direkt von der Beispielseite laden.

Views

170

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community Guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
Jul 12, 2018 0
LEGEND ,
Jul 12, 2018

Copy link to clipboard

Copied

„So soll es sein.“ sagst du. Nein, so soll es nicht sein. Ein Standard-Accordion ist kein Menü. Es arbeitet genau so, wie HTML-Accordions arbeiten.

Die Frage ist eher, warum du nicht ein „normales“ Menü nutzt. Du kannst es endlos konfigurieren. Wenn du allerdings auf den "Eye-Candy-Slide-down" Effekt scharf bist: Das (und fast nur das) geht nicht. Dazu brauchst du ein 3rd party plugin.

Hier ein „quick and dirty“ Beispiel für die Variabilität des Standard-Menüs: https://menu-tap.businesscatalyst.com​ (Bitte Fenster verkleinern, um die Phone-Ansicht zu sehen.

Die zugehörige .muse-Datei kannst du direkt von der Beispielseite laden.

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community Guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
Reply
Loading...
Jul 12, 2018 1