• Global community
    • Language:
      • Deutsch
      • English
      • Español
      • Français
      • Português
  • 日本語コミュニティ
    Dedicated community for Japanese speakers
  • 한국 커뮤니티
    Dedicated community for Korean speakers

rechtliche Anforderungen von Adobestocks

New Here ,
Nov 22, 2022 Nov 22, 2022

Copy link to clipboard

Copied

Hallo, wenn man Bilder auf Adobestocks hochlädt, kommt die Frage, ob "fremdes Eigentum" zusehen ist. Das ist doch fast auf jedem Bild so. Fotografiere ich ein Kind mit Schulranzen auf der Straße und habe ein modell release darf ich genau genommen das Foto trotzdem nicht hochladen, weil im Hintergrund ein Auto einer fremden Person zu sehen ist. Ich weiß, es klingt pedantisch, aber es ist doch so. Ich will Fotos einer Baustelle hochladen, man sieht das Schild "Betreten verboten" mit dem noch nicht fertig gebauten Haus im Hintergrund. Weder für das Schild noch für das Haus hab ich ein property release, also darf ich laut Vorgaben von Adobe Stocks die Bilder nicht hochladen. Wie handhabt ihr das? Verlasst ihr euch in solchen Situationen auf die Panoramafreiheit?

mfg, Andreas

TOPICS
Fotolia

Views

92

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
community guidelines
Community Expert ,
Nov 22, 2022 Nov 22, 2022

Copy link to clipboard

Copied

These laws should be strict. You can either try to edit out the logo, unwanted car, edit out the sign, etc. Or do a planned shoot with models making sure that there are no property issues in the background or easier, a studio planned shoot, as a lot of stock photographs do! I for one, do NOT want to be part of a random background that I happened to be in the shot, by some random person doing 'street photography. 

These rules are here for a reason.

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
community guidelines
Community Expert ,
Nov 22, 2022 Nov 22, 2022

Copy link to clipboard

Copied

Hi,

 

Es ist immer eine Frage nach mehreren Aspekten. Wenn man eine Person fotografiert und im Hintergrund lauen mehrere (viele) andere Personen herum, dann kann das auch als Beiwerk im Sinne der Panoramafreiheit angesehen werden. Bei einer Straßenszene kann das oft der Fall sein.
Im Falle eines Hauses mit Betreten verboten kommt es u.a. darauf an von wo aus das Haus fotografiert wurde, ob es später ein öffentliches Gebäude oder ein Privathaus oder gar ein Hundertwasserhaus sein könnte und bei dem Schild ebenso ob es ein privat angebrachtes oder ein von Bauarbeitern allgemeingültiges Schild ist. Im Zweifelsfall werden die Bilder dann ja noch von AdobeStock überprüft insofern ist man da schon ziemlich auf der sicheren Seite.

regards,
Henrik

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
community guidelines
Community Expert ,
Nov 22, 2022 Nov 22, 2022

Copy link to clipboard

Copied

The people in the background though cannot be recognised! If they can be recognised, a model release is necessary!

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
community guidelines
Community Expert ,
Nov 24, 2022 Nov 24, 2022

Copy link to clipboard

Copied

LATEST

Panoramafreiheit ist ein Begriff des deutschen Rechts (vielleicht auch noch ein zwei andere Länder) und gibt es so nicht in anderen Rechtsräumen. Für das nicht fertig gebaute Haus benötigst Du ein Property Release, für das Schild "Betreten verboten" mit großer Wahrscheinlichkeit nicht. Wenn das Haus aber nur unscharf im Bild ist, als Teil eines größeren (wie dem Schulranzenkind), dann könnte es sein, dass das Property Release nicht erforderlich ist. Genauso für den Wagen, der zufällig vorbeifährt. Ist das Nummernschild zu sehen (oder bei einem Hafen die Schiffsnamen), so sind diese auszuradieren. Werbetafeln, Namensschilder etc. sind auszuradieren. Alle Arbeite an den Bildern sollen so sein, dass man die Bearbeitung nicht bemerkt.

ABAMBO | Hard- and Software Engineer | Photographer

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
community guidelines