Welcome Dialog

Welcome to the Community!

We have a brand new look! Take a tour with us and explore the latest updates on Adobe Support Community.


Bildablehnung trotz Einverständiserklärung

Explorer ,
May 15, 2019 May 15, 2019

Copy link to clipboard

Copied

Ich habe das nachstehende Foto (ID 266581106) eingereicht und eine Einverständiserklärung beigefügt (verknüpft).

Die Datei wurde abgelehnt wegen Urheberrechtsverletzung.

Ich verstehe den Grund nicht. Der Urheber hat sein Einverständnis schriftlich auf dem Formular erteilt. Was muss ich noch machen?

Wo liegt der Fehler?

A77_DSC20082-1-klein.jpg

TOPICS
Contributor critique

Views

520

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
community guidelines

correct answers 1 Correct answer

Adobe Community Professional , May 18, 2019 May 18, 2019
Hi barndk,You upload an image of what I assume is the completed form that was rejected. I thus comment on what I see missing or incorrect. What I see missing from the form is a copy of the person's property at the section for "visual reference". I see the witness sections not completed and signed. And I see date conflict. I am not sure what was accepted of what you previously uploaded, neither do I understand why, since I am not clear from your explanation and a visual is not provided for compar...

Likes

Translate

Translate
Adobe Community Professional ,
May 15, 2019 May 15, 2019

Copy link to clipboard

Copied

Discussion successfully moved from Adobe Stock to Stock Contributor Critique

Der Feler könnte in der Form der Einverständniserklärung liegen.

ABAMBO | Hard- and Software Engineer | Photographer

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
community guidelines
Explorer ,
May 15, 2019 May 15, 2019

Copy link to clipboard

Copied

Kann  ich mir nicht vorstellen. Ich habe die Erklärung von Adobe genommen. Ich hatte auch schon fremde Erklärungen, welche akzeptiert wurden.

Hier die Erklärung, die ich hochgeladen habe (die weißen Feldflecken ist durch ausfüllen mit Text, versenden, neu einscannen und konvertieren in JPG entstanden).

EFD3B539-AAD2-4F77-8D72-F074E014D7DB.jpeg

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
community guidelines
Adobe Community Professional ,
May 15, 2019 May 15, 2019

Copy link to clipboard

Copied

Ich habe jetzt mal die persönlichen Daten retouschiert. Bitte keine persönlichen Daten veröfentlichen.

Ich tippe jetzt einfach mal, dass der Moderator entweder noch eine Freigabe von dem Architekten möchte oder dass derjenige, der die Freigabe erteilt hat als Besitzer und nicht als Vertreter des Besitzers unterschrieben hat. Das wäre allerdings sehr kleinlich. Ich tippe auf den Architekten.

Es gibt auch noch die Möglichkeit, dass mit den Schlüsselworten etwas nicht stimmt.

Vielleicht sieht aber auch noch ein Kollege jetzt ein Haar in der Freigabeerklärung.

ABAMBO | Hard- and Software Engineer | Photographer

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
community guidelines
Explorer ,
May 16, 2019 May 16, 2019

Copy link to clipboard

Copied

Hallo Abambo.

Danke für die Überlegung, der ich aber nicht folgen kann.

Das Formular spricht von "Eigentümer", nicht von Urheber, Architekt, Besitzer oder ähnlichem.

Der bezogen auf das Bild unterschrieben hat ist als "Eigentümer Persönlich" gekennzeichnet. Der als Eigentümer genannte ist "Dipl.-Ing.". Ist es ein Fehler wenn dort nicht Architekt steht? Ein Dipl.-Ing. ist nicht immer ein Architekt. Also kann ich auch keine Einwilligung eines Architekten einholen, wenn es keinen gibt. Die Plattform wurde von dem Eigentümer entworfen und nach seinen Plänen gebaut. Also ist er doch der Urheber.

Das der Eigentümer in einer öffentlichen Behörde beschäftigt ist, die für die Plattform zuständig ist und dieses Bauwerk öffentlich zugänglich ist ändert nichts daran, dass der, der als Eigentümer unterschrieben hat, der Urheber ist.

Also wo ist das Problem, das bei dem Bild eine Urheberechtsverletzung rechtfertigt.

Das Formular sollte dann um ankreuzbare Optionen erweitert werden (freischaffender Künstler, Architekt, Ingenieur, Eigentümer, Besitzer).

Es wäre sehr hilfreich wenn man nicht generell gleich ein Foto ablehnt, sondern auch von den Moderatoren/Bildauswertern eine Aussage bekommen kann, wo der Fehler im System liegt.

Außerdem wäre es übersichtlicher und nützlicher, wenn man in bestimmten Fällen (z.B. wie dieser) von der Option "Erinnerung" Gebrauch machen würde und eine Kontaktadresse für eine Erklärung hätte.

Das Forum ist in jedem Fall eine gute und hilfreiche Anlaufstelle, wird aber keine Klärung des Problems mit dem Moderator/Bildauswerter herbeiführen.

Ich werde beide Bilder nach dieser Diskussion noch einmal einreichen.

Anmerken möchte ich noch, dass der Dipl.-Ing., der selbst nebenberuflich Fotograf ist, von meiner Anforderung eines Urhebernachweises völlig überrascht war und dies nicht verstehen konnte (Panoramafreiheit).

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
community guidelines
Adobe Community Professional ,
May 17, 2019 May 17, 2019

Copy link to clipboard

Copied

berndk39283532  wrote


Es wäre sehr hilfreich wenn man nicht generell gleich ein Foto ablehnt, sondern auch von den Moderatoren/Bildauswertern eine Aussage bekommen kann, wo der Fehler im System liegt.

Das ist vom System her nicht möglich. Der Moderator hat nur sehr kurze Zeit ein Bild zu bewerten. In der Mehrheit sind die Ablehnungen ja auch recht eindeutig.

Der Architekt ist der Urheber und das ist eine andere Freigabe als der Besitzer. Da die Plattform das Hauptobjekt ist, würde ich glauben, dass der Architekt auch Freigabe erteilen muss. Die Panoramafreiheit wird hierbei nicht berührt. Außerdem ist das ein Begriff, der im deutschen Recht vorkommt, aber nicht unbedingt im internationalen.

Ein Dipl.-Ing. ist kein Architekt. Als Fotograf muss er nicht unbedingt die Feinheiten des Rechts kennen. Architekten haben allerdings keine Autorenrechte an dem Bild sondern an ihrem Werk, welches das Gebäude ist. Sie dürfen aber auf ihr Recht bestehen genannt zu werden. Und das ist bei Stock doch sehr schwierig zu handhaben.

As for the rest I would ask MatHayward​ to look into this discussion.

ABAMBO | Hard- and Software Engineer | Photographer

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
community guidelines
Explorer ,
May 17, 2019 May 17, 2019

Copy link to clipboard

Copied

Der Architekt ist der Urheber und das ist eine andere Freigabe als der Besitzer. Da die Plattform das Hauptobjekt ist, würde ich glauben, dass der Architekt auch Freigabe erteilen muss. Die Panoramafreiheit wird hierbei nicht berührt. Außerdem ist das ein Begriff, der im deutschen Recht vorkommt, aber nicht unbedingt im internationalen.

Ich hatte in meiner vorherigen Antwort auf die Sachlage bezogen auf die Plattform aufmerksam gemacht.

Der bezogen auf das Bild unterschrieben hat ist als "Eigentümer Persönlich" gekennzeichnet. Der als Eigentümer genannte ist "Dipl.-Ing.". Ist es ein Fehler wenn dort nicht Architekt steht? Ein Dipl.-Ing. ist nicht immer ein Architekt. Also kann ich auch keine Einwilligung eines Architekten einholen, wenn es keinen gibt. Die Plattform wurde von dem Eigentümer entworfen und nach seinen Plänen gebaut. Also ist er doch der Urheber.

Es gibt keinen Architekten, der diese Plattform entworfen hat und eine Freigabe erteilen kann. Es gibt nur den Dipl.-Ing. (der Unterzeichnende). Er hat den Entwurf erstellt und nach seinen Plänen wurde das Ganze gebaut. Er ist der Urheber.

Nur der Dipl.-Ing. kann die Freigabe erteilen.

Ich denkek, dass damit die Sache doch eindeutig ist.

Bei Gebäuden ist dies klar, denn so etwas ist Sache eines Architekten. Der Lörmecke-Turm Datei Nr. 266581064

wurde zufällig von einem Architekten entworfen und nach dessen Plänen gebaut.

Ich werde auf der Einverständiserklärung für die Plattform darauf hinweisen, dass der Eigentümer für Planung, Entwurf und Bau  verantwortlich ist und somit der Urheber.

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
community guidelines
Adobe Community Professional ,
May 17, 2019 May 17, 2019

Copy link to clipboard

Copied

Hi berndk,

I do not see a photograph attached to the release. If you did not attach one of the photo of the property to the release, you will get a release rejection. One of the photo's you upload that belongs to the owner of the property that signed the release should be attached at the left top of the form where you see "Attach visual reference of the property", where I circle.

release_copy.jpg

Regards

JG

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
community guidelines
Explorer ,
May 18, 2019 May 18, 2019

Copy link to clipboard

Copied

Hi JG

In the graphic below, I once again made clear how the release statement was uploaded and attached to the image. It is one JPG file showing both photos and the associated release statement.

If it were a photo, it is understandable that in the field on the explanation must be a sample image. But I have two photos to which the release refers.

For example, if I present 5 different views of an object, I would have to have 5 release declarations signed and submitted. That would be very bureaucratic.

In another case, I uploaded a sharing statement with three photos as a .jpg file and attached the image file # 266581064. This picture was accepted.

So what is the reason for the rejection of the picture?

So far no one could give me an understandable explanation why the picture was rejected. It would be incomprehensible if the picture was rejected, just because the author is not an architect but only an engineer.

The signer has planned, designed, created the construction plan and built it according to his plans. Thus, the legal status "author" is clear.

Greetings

berndk

Biggeblick klein1.jpg

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
community guidelines
Adobe Community Professional ,
May 18, 2019 May 18, 2019

Copy link to clipboard

Copied

Hi barndk,

You upload an image of what I assume is the completed form that was rejected. I thus comment on what I see missing or incorrect. What I see missing from the form is a copy of the person's property at the section for "visual reference". I see the witness sections not completed and signed. And I see date conflict. I am not sure what was accepted of what you previously uploaded, neither do I understand why, since I am not clear from your explanation and a visual is not provided for comparison.

You have 2 different dates (07.05.19, and 06.05.2019),  witness section not completed and signed. You should have one date for all 3 sections.

One release with a visual is enough for 5 different views of that object, but whatever method you use that is accepted that's fine.

Regards

JG

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
community guidelines
Explorer ,
May 18, 2019 May 18, 2019

Copy link to clipboard

Copied

Hi JG.

Es ist mir nicht bekannt, dass das Formular oder die Form der Einverständniserklärung abgelehnt wurde.

Unter meinen Einverständniserklärungen ist kein Eintrag.

Das obere von den beiden Fotos wurde wegen "Urheberechtsverletzung" abgelehnt.

Wenn es keinen Zeugen gibt (hatte ich bisher auch nie einen angegeben), kann auch keiner unterschreiben. Ich war allein als das Foto gemacht wurde. Ich müsste nachträglich eine Person aufsuchen die bestätigt, dass das mein Foto ist. Oder muss der Zeuge unterschreiben, dass die Angaben den Eigentümers stimmen?

Dies ist aus dem Formular nicht ersichtlich. Das Datum der Unterschrift des Zeugen wird dann auch nicht identisch mit den anderen Datumsangaben sein.

Das die Datumangaben unterschiedlich sind ist nicht ungewöhnlich. Wenn ich das Formular mit den Angaben zum Eigentum ausfülle und unterschreibe nehme ich das aktuelle Datum. Dann verschicke ich es. Der Empfänger bekommt es einen Tag später, ergänzt den Teil Eigentümer und unterschreibt. Er kann nicht mit meinem Datum unterschreiben sondern muss das Datum seiner Unterschrift nehmen. So ist eigentlich die Rechtslage. Wenn zwischen dem Eigentümer und Künstler eine räumliche Distanz besteht, ist es eigentlich nicht möglich, dass beiden Datumangaben identisch sind.

Bisher habe ich zwar viel Unterstützung und Hilfen zu meinem Problem bekommen, für die ich sehr dankbar bin, aber eine klare und verständliche Aussage warum das Bild wegen Urheberrechtsverletzung abgelehnt wurde, fehlt mir.

Grüße

berndk

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
community guidelines
Adobe Community Professional ,
May 18, 2019 May 18, 2019

Copy link to clipboard

Copied

berndk39283532  wrote


Oder muss der Zeuge unterschreiben, dass die Angaben den Eigentümers stimmen?

Dies ist aus dem Formular nicht ersichtlich. Das Datum der Unterschrift des Zeugen wird dann auch nicht identisch mit den anderen Datumsangaben sein.

Der Zeuge muss bestätigen dass die Personen die angeblich unterschreiben auch die Personen sind die unterschreiben. Bei elektronischer Unterschrift werden keine Zeugen benötigt. Das ganze scheint mir auch sehr kompliziert zu sein. Wieso alle Daten gleich sein sollen ist mir auch unverständlich, beim Zeugen würde ich das ja auch noch verstehen.

MatHayward​ wird hoffentlich noch einige weitere Details beisteuern.

ABAMBO | Hard- and Software Engineer | Photographer

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
community guidelines
Explorer ,
May 18, 2019 May 18, 2019

Copy link to clipboard

Copied

Abambo  schrieb

berndk39283532   wrote


Oder muss der Zeuge unterschreiben, dass die Angaben den Eigentümers stimmen?

Dies ist aus dem Formular nicht ersichtlich. Das Datum der Unterschrift des Zeugen wird dann auch nicht identisch mit den anderen Datumsangaben sein.

Der Zeuge muss bestätigen dass die Personen die angeblich unterschreiben auch die Personen sind die unterschreiben. Bei elektronischer Unterschrift werden keine Zeugen benötigt. Das ganze scheint mir auch sehr kompliziert zu sein. Wieso alle Daten gleich sein sollen ist mir auch unverständlich, beim Zeugen würde ich das ja auch noch verstehen.

MatHayward  wird hoffentlich noch einige weitere Details beisteuern.

Hi Abambo

Wenn das so ist (Mit dem Zeugen), kann es sehr problematisch werden wenn man bei einer Erklärung in Papierform, die man nachträglich einholen muss, das Formular dem Eigentümer zusenden muss. Dann muss ein Zeuge beim Eigentümer gegenzeichnen und nach der Rücksendung an den Künstler ein zweiter Zeuge unterschreib en, wenn der Künstler unterschreibst.

Sehr kompliziert

VG berndk

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
community guidelines
Adobe Community Professional ,
May 18, 2019 May 18, 2019

Copy link to clipboard

Copied

Hi bendk,

There is only one place for witness to sign. You need to re-read what I post about the procedure for any document that require a witness signature. There is no place on the Adobe form for different witnesses for each signature, and if there was both witnesses, and signees would be required to be present according to procedure. Just follow the procedure as my above post and resubmit.

Regards

JG

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
community guidelines
Adobe Community Professional ,
May 18, 2019 May 18, 2019

Copy link to clipboard

Copied

Sehr kompliziert

Wir sind uns einig.

Der Zeuge scheint aber Adobe sehr wichtig zu sein. Sie kennen zwar weder Dich, noch den der die Freigabe unterschreibt, noch den Zeugen, aber dies scheint für Adobe Manipulationen weniger wahrscheinlicher zu machen.

Beim nächsten Male geht's einfacher...

ABAMBO | Hard- and Software Engineer | Photographer

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
community guidelines
Adobe Community Professional ,
May 18, 2019 May 18, 2019

Copy link to clipboard

Copied

Sorry Dich zu überstimmen, aber ich glaube dass Jacquelins Antworten besser sind und eher helfen.

ABAMBO | Hard- and Software Engineer | Photographer

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
community guidelines
Explorer ,
May 19, 2019 May 19, 2019

Copy link to clipboard

Copied

LATEST

Die ganze Diskussion war sicher hilfreich und hat aus meiner Sicht gezeigt, dass einerseits die Erläuterungen von Jacquelin global gezeigt haben, was fehlerhaft ist und was offensichtlich zur Ablehnung geführt hat, dass aber andererseits auch bei Profis nicht alles absolut klar ist (wie z.B. Forderung von absolut identischen Datumsangaben).

Absolut identische Datumsangaben sind nur möglich, wenn ich ein Formular mitführe und es beim Eigentümer in Answesenheit eines Zeugen unterschreiben lasse (ist fast nicht realisierbar).

Offen bleibt, welche Unterschrift der Zeuge letztendlich bestätigt. Ich vermute, dass es die des Eigentümers ist. Dann wären die Angaben "Zeuge" unter denen des "Eigentümers" besser aufgehoben und wären verständlicher. So ist es eigentlich egal, was und wen der Zeuge bestätigt.

Fakt ist, das Feld wird von Adobe gefordert (das nehme ich aus der Diskussion mit)

Ergebnis für mich:

Entweder ich nehme in Zukunft genügend Formulare auf meinen Ausflügen mit und lasse diese vor Ort unterschreiben (was kaum möglich ist), oder ich verschicke das Formular mit einer entsprechenden Erklärung. Aufwendig ist es so oder so.

Ich werde auch einmal das mit der elektronischen Unterschrift versuchen.

Dank an Abambo und Jacquelin für die Unterstützung.

VG

Bernd

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
community guidelines
Adobe Community Professional ,
May 18, 2019 May 18, 2019

Copy link to clipboard

Copied

Hi berndk,

What is the purpose of a witness? The witness on a document is one that confirms that the signature belongs to the named person(s) on the document. In reality the witness should be present, or be able to identify the name/signature of all concerned. The more acceptable procedure is the witness being present, thus the same date. If you use printed document, how I outline is how it is to be completed. And yes you get an intellectual property refusal if the form is not properly completed.

Best wishes

JG

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
community guidelines