• Global community
    • Language:
      • Deutsch
      • English
      • Español
      • Français
      • Português
  • 日本語コミュニティ
    Dedicated community for Japanese speakers
  • 한국 커뮤니티
    Dedicated community for Korean speakers
Exit
0

Performance beim Arbeiten mit Großen Fromaten

New Here ,
Apr 28, 2023 Apr 28, 2023

Copy link to clipboard

Copied

Hallo liebe Community, 

 

Ich hab grade ein echtes Performance-Problem mit Illustrator und kann mir nicht vorstellen, dass ich da den richtigen Arbeitsansatz gewählt habe, das muss doch anders gehen oder?

 

Folgendes: 

Ich bin gerade dabei für eine 400x200cm Plane eine Druckdatei zu erstellen. Da ist auch nicht viel zwei Schriftzüge mit je 2 Konturen und Schatten, 2 Vektorgrafiken mit den Deckkrafteffekten "Ineinander kopieren" und ein Hintergrundbild. An sich ja keine große Menge an Elementen. Die Druckerei verlangt die Druckdaten mit 150dpi, ergo muss das Bild schon 23.622 x 11.811 in px bereitstellen und da ist, glaube ich der Hund begraben. Die Illustrator-Datei ist 1,2 GB groß, obwohl das Bild verknüpft ist. Sobald ich auch nur eine Kleinigkeit verändern will, z. B. einen Schriftzug verschieben oder Skalieren, oder einen Anker bearbeiten. Rechnet er 1-2 Minuten hin. Ich hab mit einem MacBook Pro mit M1 Max Chip und 64 GB Ram nicht die schlechteste Basis hier stehen denke ich. 

Die Druckerei meinte ich kann denen auch die Datei im Größenverhältnis 1:10 schicken, wenn die Auflösung passt. Dann braucht das Bild aber immer noch 1500dpi. Leider ändert sich Performance technisch damit nichts. 

 

Ist das normal? 

Wie bearbeitet ihr solche Großformate produktiv? 

 

Wäre um Tipps hier echt dankbar. 

 

Viele Grüße

TOPICS
Print and publish

Views

483

Translate

Translate

Report

Report
Community guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
community guidelines
Adobe
Community Expert ,
Apr 28, 2023 Apr 28, 2023

Copy link to clipboard

Copied

Wie ist Illustrator eingestellt? Macht er die Wiederherstellungsdatei?

Was sind das für Vektorgrafiken, die noch in der Datei sind? enthalten die noch Effekte?

Ist es nötig, dass die beiden "Ineinander kopieren" Füllmethoden die ganze Zeit schon zugewiesen sind, oder geht das auch, die ganz zum Schluss zu ändern, wenn ansonsten alles fertig ist?

Wie sind die Rastereffekteinstellungen? Die Auflösung kann vielleicht auch beim Arbeiten runter und erst am Ende hoch (greift aber eh nur bei Radstereffekten).

Ist die Darstellung in Echtzeit eingeschaltet? Brauchst Du das? oder reicht es, wenn nach dem Verschieben gerechnet wird?

Votes

Translate

Translate

Report

Report
Community guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
community guidelines
New Here ,
Apr 28, 2023 Apr 28, 2023

Copy link to clipboard

Copied

Hallo Monika, Danke für deine Unterstützun. Ich versuche dir die Fragen zu beantworten, wird aber teilweise nicht leicht für mich. I try my best: 

 

  1. Wie ist Illustrator eingestellt? --> Was meinst du genau? 
  2. Macht er die Wiederherstellungsdatei? -->  Wo kann ich das prüfen?
  3. Was sind das für Vektorgrafiken, die noch in der Datei sind? --> Das sind 2 Schriftzüge mit je zwei Konturen und Schlagschatten das andere Element ist ein zusammengesetzter Pfad aus mehreren Blasinstrumenten. Die reine AI-Datei der Grafik hat 1,5 MB das ist nicht das Problem denke ich. Hier rum ist noch ein Pfad etwas größer der eine Weiche kante hat, mit Deckkraft 50% Inneinanderkopieren. um den Hintergrund aufzuhelen (Kundenwunsch)
  4.  Ist es nötig, dass die beiden "Ineinander kopieren" Füllmethoden die ganze Zeit schon zugewiesen sind, oder geht das auch, die ganz zum Schluss zu ändern, wenn ansonsten alles fertig ist? --> Das wäre nicht unbedingt notwendig, aber später fehlerbehaftet denke ich. Ich hab es mal versucht auszumachen, allerdings hilft das nichts Performance-Seitig
  5. Wie sind die Rastereffekteinstellungen? --> 150dpi. Die Auflösung kann vielleicht auch beim Arbeiten runter und erst am Ende hoch (greift aber eh nur bei Rastereffekten). --> Könnte sie ja, aber auch hier ist das wieder fehlerbehaftet und bringt leider nichts, wie eben getestet. 
  6.  Ist die Darstellung in Echtzeit eingeschaltet? Brauchst Du das? oder reicht es, wenn nach dem Verschieben gerechnet wird? --> Habe ich jetzt deaktiviert, das hilft tatsächlich ein wenig. 

 

Den größten Effekt merkt man, aber wenn ich einfach mal das große Bild rauslösche 😄 dann läuft alles wie am Schnürchen, nur ist das halt Auch keine Option 😄

Ich hab testweise mal eine ähnliche Datei in InDesign angelegt. Da hat die Datei nur 8,8 MB. Es scheint mir da wird das Bild wirklich nur verknüpft und in Illustrator wirds quasi eingebettet, auch wenns nicht so dargestellt wird.

 

Ich hab auch gerade zudem gemerkt, dass es hilft, wenn ich das Bild ausblende. Das kanns doch aber auch nicht sein oder? Da wird ja nur meine Anzeige vereinfacht. Was rechnet denn Illustrator da ewig, ich hab doch da was flasch eingestellt oder?  😄   

Votes

Translate

Translate

Report

Report
Community guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
community guidelines
Mentor ,
Apr 28, 2023 Apr 28, 2023

Copy link to clipboard

Copied

>Da liegt der Hund begraben.

We'll go into the etymology of this another time!

 

>I created a similar file in InDesign as a test

Yeah, I have to say, I've done this a few times lately, it just seems that ID handles raster aspects so much more smoothly than AI, which just bulks up file size unnecessarily imho...

Also, just having the options for Display Performance would help speed up on screen rendering too...

Sorry, I'm not really helping you solve this, but as it is such a straight forward design job, I'd take a look at doing this in ID and see if you get a "better" (or at least easier to deal with) result.

Votes

Translate

Translate

Report

Report
Community guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
community guidelines
New Here ,
Apr 28, 2023 Apr 28, 2023

Copy link to clipboard

Copied

LATEST

Hi Met, Sorry for the german saying 😄 its like "that the crux of the matter" 

 

And thanks for sharing your experience, it helps anyway. 

Votes

Translate

Translate

Report

Report
Community guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
community guidelines