• Global community
    • Language:
      • Deutsch
      • English
      • Español
      • Français
      • Português
  • 日本語コミュニティ
    Dedicated community for Japanese speakers
  • 한국 커뮤니티
    Dedicated community for Korean speakers

Grafikrahmen mit "innerem" Rand erstellen

Explorer ,
May 11, 2022 May 11, 2022

Copy link to clipboard

Copied

Hallo Zusammen.

Ich suche die Möglichkeit einem Grafikrahmen einen Randabstand einstellen zu können - analog dies in einem Textrahmen möglich ist.

Grund:

Ich habe ein Dokument (280 mm) mit 6 Spalten. Dies sollen alle gleich groß sein und einen gleichen Abstand zur Spaltenlinie. Also 6 x 46,67 = 0,833 Rand links und rechts.

Jetzt soll über dem Textrahmen ein Bild gesetzt werden - in gleicher Größe wie der Textrahmen.

KLAR, ich könnte nun das "ausrechnen" und den Grafikrahmen entsprechend anlegen. Ich will es mir aber "einfach" machen und wie den Textrahmen simpel setzen - ohne jedes Mal zu prüfen ob ich die Einstellung korrekt berechnet habe. So muss ich mir immer nur die Spaltenbreite und die Platzierung der Spaltenlinien merken.

Eine Kontur würde zwar helfen, beschneidet aber das Bild und die Farbe weiß überdeckt mir andere Dokumentinhalte.

Leider lassen sich die Einstellungen nicht anpassen bzw. verändern. Das Format ist vorgegeben.

Hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt.

Vielen Dank für Tipps.

TOPICS
Print

Views

122

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
community guidelines

correct answers 1 Correct answer

Community Expert , May 19, 2022 May 19, 2022

Hallo Thomas,

danke für den Screenshot. Ist das nun der Zustand wie es sein soll?

Dann würde ich auch sagen, dass Du mit einer Tabelle eher glücklich wirst. Willi hat das bereits angesprochen.

Auch wenn Du je nach Layoutänderung die Anzahl der Spalten und die Gesamtbreite bei einer Änderung anpassen musst.

 

Du arbeitest also mit einem Textrahmen für alle Spalten und einer einzigen Spalte im Textrahmen.

Die Spaltenrahmen kannst Du an den Zellenrändern einstellen, der Abstand zum Text in der Hori

...

Likes

Translate

Translate
Community Expert ,
May 11, 2022 May 11, 2022

Copy link to clipboard

Copied

Hallo Thomas,

um Dir ein paar Ideen zu geben, wie das gehen könnte, schau' mal in diese Diskussion rein:

 

Inset for Graphic Frame
TMacFarlane, Jan 17, 2020
https://community.adobe.com/t5/indesign-discussions/inset-for-graphic-frame/m-p/10863901#M171700

 

Gruß,
Uwe Laubender

( ACP )

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
community guidelines
Explorer ,
May 19, 2022 May 19, 2022

Copy link to clipboard

Copied

Leider hat mich der Link und die Diskussion nicht wirklich weitergebracht.

Mein Englisch ist nicht ausgereift um alles genau zu verstehen - Übersetzung war nur zum Teil machbar.
Und es klang mir etwas zu "umständlich". Hatte auf eine einfachere Lösung gehofft.

 

Ich löse es jetzt eben "händisch". Indem ich den Grafikrahmen manuell anpasse und auf "Linie" setze.

Danke.

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
community guidelines
Community Expert ,
May 19, 2022 May 19, 2022

Copy link to clipboard

Copied

Na ja, Thomas, Du kannst Dir in der verlinkten Diskussion noch meine Beispieldaten runterladen und inspizieren.

 

Gruß,
Uwe Laubender
( Adobe Community Professional )

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
community guidelines
Community Expert ,
May 19, 2022 May 19, 2022

Copy link to clipboard

Copied

Eventuell könntest du eine eigene Konturlinie erstellen, mit zwei Farben parallel und eben so breit machen, dass die zweite Farbe nach innen den Anteil zum Abstand übernmmt. Also die äußere Farbe die Hauptfarbe der Kontur und die innere Farbe weiß oder was du eben haben willst.

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
community guidelines
Explorer ,
May 19, 2022 May 19, 2022

Copy link to clipboard

Copied

Vielleicht habe ich mich anfangs etwas ungenau ausgedrückt - oder ich verstehe vielleicht auch nicht alle Antworten oder Lösungsvorschläge.

Hänge hier mal einen Bildausschnitt rein, wo ich versuche das Problem zu verdeutlichen.Unbenannt-2.png

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
community guidelines
Community Expert ,
May 19, 2022 May 19, 2022

Copy link to clipboard

Copied

Für dieses Layout würde ich Tabellen mit Grafikzellen verwenden und mit offset arbeiten. Allerdings, wenn du mehrere Bilder auf die gleiche Größe bringen musst, werden die Bilder immer beschnitten sein durch den Grafikrahmen (und in der Regel auch sonst). 

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
community guidelines
Community Expert ,
May 19, 2022 May 19, 2022

Copy link to clipboard

Copied

LATEST

Hallo Thomas,

danke für den Screenshot. Ist das nun der Zustand wie es sein soll?

Dann würde ich auch sagen, dass Du mit einer Tabelle eher glücklich wirst. Willi hat das bereits angesprochen.

Auch wenn Du je nach Layoutänderung die Anzahl der Spalten und die Gesamtbreite bei einer Änderung anpassen musst.

 

Du arbeitest also mit einem Textrahmen für alle Spalten und einer einzigen Spalte im Textrahmen.

Die Spaltenrahmen kannst Du an den Zellenrändern einstellen, der Abstand zum Text in der Horizontalen mit dem Zellenversatz. Für die Bilder nimmst Du Grafikzellen, deren Inhalt, die Grafikrahmen, denen kannst Du Rahmeneinpassungsoptionen mitgeben.

 

Falls nicht, ginge das auch so:

 

Textrahmen über die gesamte benötigte Breite aufziehen. Inklusive des Abstands zu den äußeren Linien.

In den Textrahmenvoreinstellungen 7 Spalten eingeben, Abstand zum Rahmen an allen Seiten 1 mm.

Abstand zwischen den Spalten 2 mm:

Textrahmen-7-Spalten-2mm-Abstand-1mm-Abstand-nach-außen.PNG

Darunter einen Grafikrahmen in der Gesamtbreite. Den wählst Du aus und lässt InDesign rechnen. InDesign kann die Grundrechenarten: + - / *

 

Im Feld für die Breite gehst Du mit dem Cursor ganz nach rechts und gibst das ein:

/7-2

Danach drückst Du die Enter-Taste.

Die geteilt durch 7 für die 7 Rahmen, die abgezogene 2 für den Abstand zum nächsten Grafikrahmen:

 

EineSpaltenbreiteRechnenLassen.PNG

EineSpaltenbreiteRechnenLassen-ERGEBNIS.PNG

 

Die erzielte Breite ist die des Bildrahmens.

Den fügst Du in einen Absatz ein, der auf Mitte steht.

ERGEBNIS-in-MittelachseAbsatzEinfügen.PNG

 

Aber dann ist die Frage, wie Du die Spaltenlinien behandeln möchtest.

Da sind die Optionen allerdings nicht sehr zufriedenstellend, da die Linien nur für die Spalten innen definiert werden können; auch ist die Definition der Länge dort ein Problem, da es keine Option gibt diese auf den Rahmen selbst zu beschneiden, es also auf genaue Versatzwerte ankommt:

 

Textrahmen-Spaltenlinien.PNG

 

Die Alternative mit Absatzlinien zu arbeiten, ist auch nicht zufriedenstellend.

Auch hier werden konkrete Werte für den Versatz benötigt, die nicht automatisch mit der Textrahmenhöhe mitwachsen. Bei unterschiedlichen Textlängen pro Spalte sehr unschön.

 

Absatzlinien.PNG

 

Ich würde also bei einer Tabellenkonstruktion bleiben…

 

Gruß,
Uwe Laubender
( Adobe Community Professional )

 

Likes

Translate

Translate

Report

Report
Community guidelines
Be kind and respectful, give credit to the original source of content, and search for duplicates before posting. Learn more
community guidelines